"Die Freude über die Worte aus berufenem Munde war Tim Kirchhof anzusehen. Denn gerade hatte Julia Klöckner, die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, dem jungen Gründer mitgeteilt, was sie von seiner Erfindung hält. Und das Statement der CDU-Politikerin war eindeutig. 'Ich brauch' das dringend, was Sie da machen.'"

"Durch die Begeisterung unseres Testkunden [...] ist uns das Potenzial der neuen Technologie klar geworden. Die intelligenten Schlagfallen helfen uns, einen besseren Service anbieten zu können. Vor allem durch die effektivere Bekämpfung und die gezielteren Möglichkeiten, ist für uns klar, dass die Zukunft der Schädlingsbekämpfung in der Entwicklung solcher neuen Technologien liegt."

"Mit einer smarten Mäuse-Schlagfalle samt zugehöriger App zur Überwachung derselben unterstützt traplinked effektiv und effizient Unternehmen des lebensmittelproduzierenden und -verarbeitenden Gewerbes bei der dauerhaften Aufgabe der Bekämpfung von Schadnagern. Ein durchaus interessanter Markt, bei knapp 1 Million Lebensmittelbetrieben allein in Deutschland mit einem gegebenen Bedarf von knapp 8 Millionen Fallen."

"Das Technologie-Start-up aus Nürnberg digitalisiert die Schädlingsbekämpfung. 'Wir produzieren fernüberwachte automatische Mäuse- und Rattenfallen sowie eine begleitende Software', schildert Gründer Tim Kirchhof seine Geschäftsidee. [...] Seine intelligenten Schadnager-Fallen sollen dabei helfen, dass sich die rund 960.000 Lebensmittelbetriebe vom Einsatz toxischer Giftköder lösen."

DLG-logo.svg

"Pitchen um die Gunst der Investoren" von Thomas Künzel im DLG. 11/2019

"Grundsätzlich teilen wir Ihre Auffassung, dass mit diesem System das Tierleid bei Fehlfängen minimiert werden kann."

Daniela Rickert, Veterinäroberrätin, Ordnungsamt Nürnberg